KOBALT Figurentheater Lübeck

Das KOBALT Figurentheater Lübeck, gegründet 1980 in Berlin, besteht heute aus Silke Technau, Stephan Schlafke und Franziska Technau. Das mobile KOBALT Figurentheater gastierte im Lauf der Zeit europaweit mit seinen Kinder- und Abendinszenierungen auf nationalen und internationalen Festivals. Die künstlerisch und spielerisch anspruchsvollen Inszenierungen entstehen in eigener Werkstatt in enger Zusammenarbeit mit freien Künstler:innen. Von der Fingerpuppe über die Handpuppe, Stock-, Klappmaul-, Stabfigur, über die bewegte Skulptur und die Marionette im Cross over mit digitalen Medien reicht die Ausdrucksfähigkeit der vielfältigen Inszenierungen.

Der Barbier von Sevilla

Opera buffa mit Figuren nach Rossini und Beaumarchais

Bartolo will seine gerade 16-jährige Pflegetochter Rosina besonders ihres Geldes wegen heiraten. Seine einstige Geliebte und jetzige Haushälterin Marzelline möchte dies verhindern. Der junge Schwärmer vor Rosinas Balkon kommt ihr da gerade recht. Bartolos Barbier Figaro eilt selbstverständlich auch zu Hilfe – und ehe Bartolo Unheil anrichten kann, werden Verleumdungen verhindert, Verkleidungen ausprobiert, wird Gesangsunterricht gegeben, kräftig barbiert, eine Entführung gewagt … Und zum Schluss ist alles so, wie Beaumarchais es sich einst Ende des 18. Jahrhunderts gewünscht hatte.
Rossinis Musik verspottet die frivole Selbstherrlichkeit des Adels. Der Komponist sah vor allem die Buffo-Figuren: den verprellten Vormund, den wendig-windigen Figaro, die kokette Rosina, den intriganten Basilio. Mit Eleganz und Grazie brilliert Rossinis Musik und schlägt die übermütigsten komödiantischen Salti mortale.

Beaumarchais‘ volkstümlicher Humor wird mit großen Handpuppen, Schattenspiel, Projektionen und mit einer buffonesken Version von Rossinis Musik frech umgesetzt.
In der Besetzung: zwei Barockfagotte, Percussion, Klavier und zwei Stimmen (Bariton und Sopran) sowie zwei Sprecher/Figurenspieler, ist dieser „Barbier von Sevilla“ eine eigenwillige und poetisch reizvolle Opernaufführung.

Kobalt Figurentheater „Der Barbier von Sevillia“ Szenenbild ©anemel (annett melzer)

REGIE: Dietmar Staskowiak
TEXT: nach Pierre Beaumarchais
MUSIKAUFNAHME: Adrian Rovatkay, Christian Walter (Barockfagotte), Hermann Naehring (Percussion),Joachim Hüther (Klavier), Christiane Oertel, Stefan Stoll (Gesang)
AUSSTATTUNG UND BÜHNE: Jürgen Maaßen. Silke Technau, Doris Gschwandtner, Stephan Schlafke

www.kobalt-luebeck.de

Inszenierungen für Erwachsene entdecken

Kontakt

KOLK 17
Figurentheater & Museum

Kolk 17 Figurentheater & Museum Logo weiß

KOLK 17 gGmbH
Figurentheater & Museum

Possehl-Haus
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck

Theater Figuren Mobil

TheaterFigurenMobil
Kirchhof St. Petri
23552 Lübeck

 

Öffnungszeiten Mobil

Do. - Sa.: 13:00 - 17:00
So. - Mi.: geschlossen

geschlossen vom 30.06. bis 02.07.2022

Geschäftsführende Museumsdirektorin

Dr. Antonia Napp
museum@kolk17.de

Figurentheater-Direktor

Stephan Schlafke
theater@kolk17.de

Pressekontakt

Charlotta Becker
marketing@kolk17.de
Janin Thies
janin.thies@kolk17.de

J