0451 70060 info@kolk17.de

Vorhang auf für Fiete! Das Lübecker Marionettentheater Fritz Fey sen. von 1977 bis 2006

26. Februar – 23. April 2017

Am 1. April 1977 – vor genau 40 Jahren – eröffnete Fritz Fey das Lübecker Marionettentheater im Kolk. Er hatte während des Krieges im Lazarett begonnen, Handpuppenköpfe zu schnitzen, und war danach mit Pferd und Wagen und seiner mobilen Handpuppenbühne über Land gefahren, um Theater zu spielen.

Sein erklärtes Ziel über Jahre war es, für seine „Niederdeutsche Puppenspielkunst“ ein festes Haus zu bekommen. Im Jahr 1977 kam er mit seiner Marionettenbühne nach Lübeck. Hier wurde mit Hilfe der Possehl-Stiftung ein denkmalgeschütztes Haus saniert und spielfertig gemacht. 1986 verstarb Fritz Fey. Seine Frau Ingeborg führte den Spielbetrieb bis 2006 weiter.

Das KOLK 17 Figurentheater & Museum, Lübeck würdigt Fritz Fey ab dem 26. Februar mit der Ausstellung Vorhang auf für Fiete! Das Lübecker Marionettentheater Fritz Fey sen. von 1977 bis 2006

2016 hat KOLK 17 Figurentheater & Museum, Lübeck die Figuren und Bühnenbilder der letzten Feyschen Inszenierungen in die Sammlung übernommen und gibt nun erstmals einen Einblick in diesen Fundus. Es werden Figuren und Requisiten verschiedener beliebter Inszenierungen wie Störtebeker, Julfeuer oder Das Gespenst von Canterville zu sehen sein sowie einige Filmausschnitte von alten Inszenierungen.

Vorhang auf für Fiete Fritz Fey

Kontakt

KOLK 17
Figurentheater & Museum

Kolk 17 Figurentheater & Museum Logo weiß

KOLK 17 gGmbH
Figurentheater & Museum

Possehl-Haus
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck

Theater Figuren Mobil

TheaterFigurenMobil
Kirchhof St. Petri
23552 Lübeck

 

Öffnungszeiten Mobil

Di. - Sa.: 14:00 - 17:00
Mo. und So.: geschlossen

Geschäftsführende Museumsdirektorin

Dr. Antonia Napp
museum@kolk17.de

Figurentheater-Direktor

Stephan Schlafke
theater@kolk17.de

Pressekontakt

Charlotta Becker
marketing@kolk17.de