0451 70060 info@kolk17.de

von | 8 Jun 2021 | Prozess, Symposium, Who's Talking?

Shasha Li

Shasha Li ist Puppenspielerin, Regisseurin und zeitgenössische Puppenspielerin. Im Jahr 2011 absolvierte sie die Shanghai Theatre Academy im Jahr 2011.

Sie erhielt zweimal den Preis für „The Best Performance“ vom 2. und 4. Golden Lion National Puppet Art Festival in 2008 und 2012. Eine weitere Auszeichnung „Die beste Darbietung“ vom 2. Omsk Arlekin International Puppet Art Festival in Russland. Am 6. Juni des selben Jahres folgte ein exklusives Interview mit dem Chefkorrespondenten der Wenhui Daily auf der Titelseite der Wenhui Daily. Im darauffolgenden Jahr wurde sie in das Buch „Shanghai New Artist List of Culture“ aufgenommen, das über Top-Talente verschiedener Kunstdisziplinen in Shanghai berichtet. Sie erhielt den „Year 2012 Shanghai Outstanding Arts Worker Award“ und gewann das „Asian Cultural Council Scholarship“ von Rockefeller, im darauffolgenden Jahr im Austauschprojekt als Puppenspielkünstlerin in New York.

Im Januar 2015 nahm sie am „Songshan Shifang Jingshe“ Kalligraphie- und Malerei teil mit „The Wind From The Mountain Song“ (Today Art Museum Beijing), und wurde im selben Jahr in das Album „Mountain Wind“ aufgenommen, das in der Zeitschrift „Dunhuang Art“, „Master Oriental Art“ veröffentlicht wurde.

Ihre wichtigsten Theaterarbeiten sind: „Mr. Big“ Puppenspiel-Regisseurin (Beijing, Wuzhen), „Ni Chang Yu Yi“ Kreation und Solo (New York), „Mulan“ Kreation und Hauptrolle (O’Neill Theatre Center, New York), „Bread and Puppet Theater Festival“ Puppenspielerin (Vermont USA), „Shanghai Puppet Theatre“ Hauptrolle (Shanghai, Theaters and Arts Fesatival im In- und Ausland). Unabhängige Arbeiten: „Mountain Beast“ The Wind From The Mountain Song Gruppenausstellung in Songshan in China, „Scarecrow“ The Wind From The Mountain Song Gruppenausstellung in Pig’s Inn Bishan in China, „Hillbillies“ Henan Xinyang in China.

Am 1. April 2019 gründete sie das „Puppeteer-Studio“. Figurentheater in China hat seinen Ursprung in der Han- und seine Blütezeit in der Tang-Dynastie. Es hat eine lange Geschichte, das Spiel ist variantenreich und anspruchsvoll. Das Puppeteer-Studio widmet sich der Erforschung und Entwicklung zeitgenössischer Puppenspielkunst.

Folk Iron Rod Puppet Play in China

Folk art is a sunken ship in the abyss of oblivion, full of unknown treasures. 

In this seminar, Shasha Li will focus on sharing the process and feelings of the research on the art of traditional Chinese Tiezhi puppets.

Mehr aus dem Prozess von „Who’s Talking?“

Kontakt

KOLK 17
Figurentheater & Museum

Kolk 17 Figurentheater & Museum Logo weiß

KOLK 17 gGmbH
Figurentheater & Museum

Possehl-Haus
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck

Theater Figuren Mobil

TheaterFigurenMobil
Kirchhof St. Petri
23552 Lübeck

 

Öffnungszeiten Mobil

Di. - Sa.: 14:00 - 17:00
Mo. und So.: geschlossen

Geschäftsführende Museumsdirektorin

Dr. Antonia Napp
museum@kolk17.de

Figurentheater-Direktor

Stephan Schlafke
theater@kolk17.de

Pressekontakt

Charlotta Becker
marketing@kolk17.de